Sonnen­auf­gang am Gerold­see/ Wagen­brüch­see

Der Wecker klingelt. 5:00 Uhr. Stockdunkel. Hundemüde. Ab ins Auto und Richtung Garmisch zum Sonnenaufgang am Geroldsee. Direkt neben der deutschen Alpenstraße gelegen und mit dem Auto bestens zu erreichen. Auf der einen Seite ein Hügel mit zahlreichen Hütten. Auf der anderen Seite ein Wald vor einem traumhaften Bergpanorama.

Seefelder Spitze und Speichersee

Nach zahlreichen Anläufen, die immer wieder am schlechten Wetter gescheitert sind, haben wir es dann doch noch geschafft: Den ca. dreistündigen Anstieg zur Seefelder Spitze inklusive Abkühlung am eiskalten Speichersee. Ein zu Beginn entspannterer Weg, der gegen Ende hin gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert.

Sonnenaufgang am Walchensee

Mal wieder in aller Herrgottsfrühe aufgestanden, um an meinem 'Stammsee' den Sonnenaufgang zu genießen und auf der Kamera festzuhalten. So ging es also direkt um 4:00 Uhr morgens los Richtung Walchensee, (wie immer) mit dem Frühstück und der Kamera im Gepäck.