Rabenwand Fotospot Königssee

Ein Tag am Fotospot Königssee in Berchtesgaden

Die letzte Folge meiner Berchtesgaden Serie steht an. Und dafür habe ich mir ein absolutes Highlight aufgehoben! Der Fotospot Königssee in Berchtesgaden oder der ‚deutsche Fjord im Süden von Bayern‘. Egal ob Fotoausflug oder Wandern am Königssee. Hier findet sicherlich jeder etwas! Los geht’s!Fotospot Königssee – Übersichtskarte Berchtesgaden

Auch in diesem Beitrag möchte ich Euch noch einmal meinen Ausgangspost ans Herz legen. Wer diesen noch nicht gesehen hat gelangt über >diesen Link< zu meinen Highlights in Berchtesgaden. Dort findet Ihr unter Anderem auch die Übersichtskarte, die ich Euch im Folgenden kurz zeigen möchte.

Übersicht_Berchtesgaden_Fotospot Königssee

Wie Ihr der Karte bereits entnehmen könnt, bieten sich am Königssee die Fotospots 6-9 an. Leider war es uns selbst zeitlich nicht möglich alle davon zu besuchen. Nichtsdestotrotz bekommt Ihr hier alle notwendigen Infos. Die wichtigste Info vorweg! Nehmt Euch auf jeden Fall ausreichend Zeit! Wir hatten nur wenige Stunden zur Verfügung und haben es bitter bereut… Spätestens im Sommer werden wir daher wiederkommen!

Übersichtskarte Wandern am Königssee

Wandern am Fotospot Königsee

Wo lässt es sich am besten Wandern am Königssee? Klar den Watzmann kennt jeder. Aber nicht jeder ist fit genug für den 4,5h Aufstieg. Oben seht Ihr eine kleine Auswahl an Alternativen. Leider hatten wir an diesem Tag kaum noch Zeit und somit blieb uns „NUR“ der Malerwinkel inklusive Rabenwand. Das NUR ist wirklich in Anführungszeichen zu setzen bei diesem Ausblick. Der Malerwinkel ist wirklich leicht zu begehen und die Abzweigung zur Rabenwand lohnt sich – versprochen!

Fotospot Königssee / Wandern am Königsee

Rabenwand Fotospot Königssee
Foto aufgenommen von Simon

Für die restlichen Wanderungen am Königssee kann ich Euch leider (noch) keine Bilder zeigen. Den Bildern, die ich bisher jedoch gesehen habe, zu urteilen: Es lohnt sich jede einzelne dieser Wanderungen zu absolvieren! Und auch eine Bootsrundfahrt ist sicherlich wunderschön. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen und den Rest erkunden!

Winter Wandern am Königssee
Im Bild: Toni Hoffmann

Fazit zum Fotospot Königssee

Wir hatten zu wenig Zeit! Ein paar Stunden reichen definitiv nicht aus!! Der Königssee ist ein äußerst lohnendes Foto- und Ausflugsziel! Wie das jedoch oft so ist, sind gerade die schönsten Seen in nahezu jedem vernünftigen Reiseführer zu finden. Es ist daher nicht verwunderlich, dass ab ca. 10:00-11:00 Uhr, also sobald der Großteil der Touristen ausgeschlafen hat, die Hölle los ist. Busse mit Touristen werden an den Königsee gekarrt und können sich dort mit Tracht einkleiden und Fotos machen. Wer diesem Zirkus entgehen möchte, kommt am Besten frühmorgens oder spätabends zum Königsee. Aber das ist ja eh die beste Zeit zum Fotografieren.

Liebe Grüße
Stefan „BinMalKürzWeg“ Kürzinger

30 thoughts on “Ein Tag am Fotospot Königssee in Berchtesgaden

    1. Im Dunkel Wander 🙂 ein hoch auf die Stirnlampen haha

      Wobei die Touristen sowieso nichts außer den Malerwinkel gehen wenn überhaupt.. Der überwiegende Teil hält sich am Ufer und im Boot auf 🙂

  1. Tolle Bilder und Danke auch für die (aufwändigen) Karten und Beschreibungen. Ich nehme es als Inspiration für einen unserer nächsten Wanderungen im Sommer. Vielleicht laufen wir dann aneinander vorbei 😉
    Eine Frage noch zur roten Jacke, die ist aber nachbearbeitet – oder?

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.