Griesen – Ehrwald – Plansee Mountainbike Tour

Griesen – Ehrwald – Plansee Mountainbike Tour

Griesen – Ehrwald – Plansee Mountainbike Tour

Nach einigen Wochen ohne neuen Blogbeitrag melde ich mich wieder zurück. Mit einer schönen Runde zum Sonnenaufgang am Plansee.

Gestartet in Griesen in Bayern, führt uns die Plansee Mountainbike Tour vorbei am See in einer schönen und langen Runde am Heiterwanger See, Wengle und Ehrwald vorbei zurück zum Startpunkt.

Anfahrt und Parken

Zum Startpunkt der Plansee Mountainbike Tour fahren wir westlich von Garmisch-Patenkirchen ab, vorbei an Grainau der Bundesstraße 23 folgend bis nach Griesen.

Die Ortschaft, wenn man sie denn so bezeichnen möchte, denn letztlich besteht der „Ort“ aus etwa 7 Häusern ;), liegt nur wenige Meter von der österreichischen Grenze und dem ehemaligen Zollhäuschen entfernt.

Aus München kommend benötigt man für die Anfahrt in etwa 1:15 – 1:30 Stunden.

In Griesen stehen nur sehr begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung, genauer gesagt nur zwei kleine Parkplätze.

Sollten diese beiden Parkplätze voll sein, habe ich Euch noch einige weitere Parkplätze auf der Karte vermerkt, die Ihr ansteuern könnt. Teilweise sind diese kostenlos, in der Regel jedoch kostenpflichtig.

Alle der eingezeichneten Parkplätze liegen unmittelbar auf der Plansee Mountainbike Tour und sind somit ideal geeignet.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wer öffentlich anreisen will, hat übrigens die Möglichkeit mit dem Zug aus Garmisch-Patenkirchen nach Griesen zu fahren.

 

Die Plansee Mountainbike Tour im Überblick

  • Für die Tour ist eine gute Kondition erforderlich
  • Dauer der Plansee Mountainbike Tour: zwischen 3-4 Stunden
  • Länge: knapp 46 Kilometer
  • Jeweils 480 Höhenmeter bergauf und bergab
  • Überwiegend gut befahrbare (Forst-)Straßen
  • 1-2 knackige Anstiege

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Die Plansee Mountainbike Tour im Detail

In dieser Detailbeschreibung starten wir die Tour in Griesen in Bayern und parken hierzu das Auto am Wertstoffhof-Parkplatz.

In Richtung Norden geht die Tour gleich wenige Meter bergauf, ehe wir uns an einem Kuhgatter befinden, das sich leicht öffnen lässt.

Anschließend fahren wir die Forststraße entlang und bleiben gut eine halbe Stunde dort.

Zur Linken immer der stetig fließende Neidernach, der zugleich die Grenze zwischen Deutschland und Österreich markiert.

Nach ca. 30 Minuten erreichen wir eine Brücke und direkt im Anschluss begrüßt uns die österreichische Natur mit einem rund 80 Höhenmeter starken Anstieg, den es zu bewältigen gilt.

Wer diesen schweißtreibenden Anstieg hinter sich gelassen hat, kann in die Pedale treten und voller Elan an einer Kuhweide vorbei zum Ufer des Plansees radeln.

Die folgenden 30 Minuten sind dann ein purer Genuss. Auf der asphaltierten Straße am Nordufer des Plansees gleitet man dahin und hat durchgehend eine tolle Aussicht auf und über den Plansee.

Klar ist, der See ist das Highlight auf der Plansee Mountainbike Tour, schließlich ist er ja Namensgeber der Tour.

Am nordöstlichen Zipfel des Plansees überqueren wir eine weitere Brücke und orientieren uns direkt danach links in Richtung Heiterwanger See.

Diesen erreichen wir nach wenigen Minuten – nicht ohne einige fotografische Pausen.

Am südlichen Ufer lassen wir den Heiterwanger See hinter uns und biegen anschließend nach links in Richtung Bichlbach und Wengle ab.

Von dort geht es ein gutes Stück parallel zur Fernpassstraße auf dem Panoramaweg auf und ab in Richtung Ehrwald.

Um es zusammenzufassen: Ein notwendiger, schöner Teil der Plansee Mountainbike Tour, der fotografisch wenig tolle Fotospots bereithält.

Zwischen Lermoos und Ehrwald geht es kurz vor der Ehrwalder Zugspitzbahn nach links und direkt wieder links auf den Radweg parallel der Loisach.

Wenige Meter geht es noch bergauf, ansonsten kann man die Tour bereits schön ausklingen lassen, die letzten Kilometer geht es primär leicht bergab.

Ein letztes Highlight gibt es aber noch: den Häselgehrbach Wasserfall bei Ehrwald.

Dieser liegt direkt auf der Tour zu unserer Linken.

Die wenigen Meter bergauf sind ebenso schnell wie das Foto gemacht. Und schon geht es weiter auf den letzten Metern zum Auto, das nach weiteren 7-8 Kilometern erreicht wird.

Das war es mit der Plansee Mountainbike Tour.

Nach schweißtreibenden 45 Kilometern sind wir zurück am Auto und können den Tag entspannt ausklingen lassen – frühes Aufstehen vorausgesetzt.

Abschließende Worte

Ideal eignet sich die Plansee Mountainbike Tour für Einsteiger wie mich, aber eigentlich auch für jeden anderen, der eine schöne Zeit in der Natur verbringen will.

Mit einer schönen Mischung aus unterschiedlicher Bodenbeschaffenheit, Bergauf- und Bergab-Passagen ist für jeden etwas dabei.

Übrigens: Wer nur Lust hat zu fotografieren findet im Beitrag zu den schönsten Fotospots am Plansee genau das Richtige!

Bei Rückfragen oder Anmerkungen, schreibt mir gerne an hallo@binmalkuerzweg.com
Liebe Grüße
Stefan

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern um zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Keine Bewertung bisher, sei der Erste!

Griesen – Ehrwald – Plansee Mountainbike Tour | BinMalKuerzWeg

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge