Sonnenaufgangswanderung auf die Brecherspitze

Sonnenaufgangswanderung auf die Brecherspitze

Sonnenaufgangswanderung auf die Brecherspitze

Die Sonnenaufgangs­wanderung auf die Brecherspitze zwischen Schliersee und Spitzingsee wird mir noch einige Zeit in Erinnerung bleiben. Warum? Das zeige ich Euch in diesem Beitrag!

So ganz einig ist man sich nicht, ob es nun die Brecherspitz, die Brecherspitze, der Brecherspitz oder doch was anderes ist …

Einig ist man sich jedoch darin, dass die Brecherspitze ein 1683 Meter hoher Berg im Mangfallgebirge in den Bayerischen Voralpen ist.

Zwischen dem Schliersee und dem Spitzingsee gelegen, bietet er eine wundervolle Aussicht auf beide Seen und die umliegenden Berge.

Sonnenaufgangs­wanderung auf die Brecherspitz Wer auf der Suche nach einer tollen Sonnenaufgangswanderung in Bayern ist, liegt mit der Brecherspitz goldrichtig!

Sonnenaufgangs­wanderung auf die Brecherspitz

Wer auf der Suche nach einer tollen Sonnenaufgangswanderung in Bayern ist, liegt mit der Brecherspitz goldrichtig!

Parkplatz zur Sonnenaufgangs­wanderung auf die Brecherspitze

Der Spitzingsee ist weit über die bayerischen Grenzen hinaus bekannt. Dementsprechend groß ist der Andrang gerade im Winter.

Klar also, dass da auch die Infrastruktur mitziehen muss. So gibt es einige Parkplätze rund um den Spitzingsee.

Je nachdem für welche Route auf die Brecherspitz man sich entscheidet, machen diese mehr oder weniger Sinn.

Für die Sonnenaufgangs­wanderung auf die Brecherspitze über den Westgrat haben wir uns für den grün markierten Parkplatz entschieden.

Eine sinnvolle Alternative wäre noch der Parkplatz am Kurvenlift.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Sonnenaufgangswanderung auf die Brecherspitze

Schon kurz erwähnt hatte ich, dass es mehrere Wege auf die Brecherspitze gibt. Der Vollständigkeit halber möchte ich Euch diese hier kurz aufführen.

Skitour auf die Brecherspitze

Aus gegebenem Anlass (aktuell ist es ja Winter bzw. sollte es sein): die Wanderung auf die Brecherspitz ist als Skitour sehr beliebt.

Die Tour verläuft sehr ähnlich zur späteren Wanderung über den Westgrat, denn früher wurde der Südhang als Skipiste genutzt. Der Schlepplift ist jedoch bereits abgebaut und die Pisten verlaufen auf dem gegenüberliegenden Hang.

In der Regel endet die Tour auf dem Vorgipfel, da bei viel Schnee die Gratwanderung schlichtweg zu gefährlich ist.

 

Wanderung auf die Brecherspitz von Neuhaus

Die wohl am häufigst gegangene Tour startet von Neuhaus aus. Vom Wanderparkplatz verläuft die Tour zunächst in Richtung Süden durch den Dürnbachwald.

Anschließend passiert man die Anklalm und erreicht schließlich über den Nordgrat den Gipfel der Brecherspitz. Insgesamt benötigt man für diese Tour zwischen zwei bis drei Stunden.

Absolviert werden dabei ca. 880 Höhenmenter.

 

Wanderung auf die Brecherspitze über den Ostgrat

Diese Variante ist wirklich nur etwas für absolute Profis! Ich selbst würde diese Route nicht wählen.

Vom Spitzingsattel startend folgt man einem unmarkierten (!) Weg, der teils extrem steil ist und mit zahlreichen ausgesetzten Stellen bei Nässe absolut lebensgefährlich ist.

Zudem kommen ein paar Kletterpassagen hinzu, die nicht so ohne weiteres absolviert werden können.

Ein Schild weißt auf die Lebensgefahr, besonders beim Abstieg hin: KEIN ABSTIEG – LEBENSGEFAHR!

 

Wanderung auf die Brecherspitze über den Westgrat

Für diese Variante möchte ich mir natürlich etwas mehr Zeit nehmen, schließlich kann ich auch nur von dieser aus eigener Erfahrung berichten.

Vom Parkplatz am Spitzingsee aus startend geht es zunächst gemütlich auf der Rodelbahn obere Firstalm bergauf.

Ihr werdet es ahnen: Rodelbahn = Forststraße. Der erste Teil des Aufstiegs ist daher ideal um reinzukommen, insbesondere zu so früher Stunde.

Auch ist es zur Sonnenaufgangswanderung auf die Brecherspitze zu diesem Zeitpunkt der Wanderung noch ziemlich dunkel.

So ist die Forststraße gleich doppelt sinnvoll. Gut 40 Minuten wandert man auf dieser Straße, ehe man den Schildern in Richtung Brecherspitze folgt.

Rechts abbiegend geht es nun den Südhang hinauf, der zugleich das steilste Stück der Wanderung ist.

Nach weiteren 40 Minuten ist ein Teil der Wanderung geschafft, denn wir stehen auf dem Vorgipfel der Brecherspitze.

Ab hier beginnt die Gratwanderung und zugleich das gefährlichste Stück der Wanderung. Besonders eine Stelle ist ausgesetzt, jedoch mit Stahlseilen gesichert.

Trotzdem ist Vorsicht geboten. In den vergangenen Jahren ist es immer mal wieder zu tödlichen Unfällen an genau dieser Stelle gekommen.

Gebt also bitte besonders acht! 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

 

Die Gratwanderung über den Westgrat auf die Brecherspitze Der gefährliche Teil der Gratwanderung auf dem Westgrat zur Brecherspitze. Bitte gebt hier besonders acht, dass es zu keinen Unfällen kommt. Wer hier abrutscht fällt bis zu 150 Meter in die Tiefe … Für die Gratwanderung solltet ihr je nach Erfahrung und Trittsicherheit um die 20 Minuten einplanen.

Die Gratwanderung über den Westgrat auf die Brecherspitze

Der gefährliche Teil der Gratwanderung auf dem Westgrat zur Brecherspitze. Bitte gebt hier besonders acht, dass es zu keinen Unfällen kommt. Wer hier abrutscht fällt bis zu 150 Meter in die Tiefe … Für die Gratwanderung solltet ihr je nach Erfahrung und Trittsicherheit um die 20 Minuten einplanen.

 

Den Sonnenaufgang auf der Brecherspitze fotografieren

Bevor es zu den Bildern geht möchte ich Euch noch ein paar praktische Tipps mit an die Hand geben, die Ihr bei der Planung Eurer Sonnenaufgangs­wanderung auf die Brecherspitze berücksichtigen solltet.

  1. Die Stirnlampe: Okay, klar. Egal welche Wanderung Ihr zum Sonnenaufgang absolvieren wollt, die Stirnlampe sollte niemals fehlen!
  2. Wechselklamotten: Es wird kalt oben auf dem Gipfel. Nicht selten auch mal bis zu 15 Grad kälter als im Tal. Jacke also nicht vergessen während man auf das beste Licht wartet!
  3. Festes Schuhwerk: Der Anfang der Tour ist zwar auch in einfachen Schuhen zu bewältigen, die Gratwanderungen aber nicht!
  4. Routencheck: Schaut Euch am besten am Abend und vor der Abfahrt noch einmal an wie genau die Tour verläuft. Im Dunkeln übersieht man gerne auch mal ein Wegschild.

Für mehr Tipps und weitere tolle Wanderungen schaut doch mal bei den schönsten Sonnenaufgangs­wanderungen in Bayern vorbei.

Aber jetzt geht es wirklich ohne weitere Umschweife in die Bilder! Ich hoffe Euch gefallen Sie genauso wie mir!

 

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern um zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Keine Bewertung bisher, sei der Erste!

Sonnenaufgangswanderung auf die Brecherspitze | BinMalKuerzWeg

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen.
Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

close
Sonnenaufgangswanderung auf die Brecherspitze | BinMalKuerzWeg

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen.
Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge