Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht 

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht 

Die Wutachschlucht bei Löffingen war schon in meiner Kindheit immer die Anlaufstelle Nummer eins für aufregende Wanderungen in atemberaubender Szenerie. Fast monatlich bin ich damals entlang der Wutach, vorbei an steilen Felswänden und über umgestürzte Baumstämme getollt. Umso schöner ist es für mich, jetzt als Erwachsener wieder an diesen Ort zurückzukommen und ebene diese Nostalgie mit meinen Fotos festzuhalten. 

Vorwort

Eigentlich sollte dieser Beitrag von den top Fotospots in der Wutachschlucht handeln, jedoch ist die Schlucht selbst die beste Fotolocation und lädt jeden ein, seine eigenen kleinen, magischen Orte zu finden. Deshalb handelt dieser Beitrag nun von meinem rutschigen Winterabenteuer, bei dem ich ein paar wichtige Dinge über die Wutachschlucht gelernt habe, die ich dir als Leser gerne mit auf den Weg gebe. 

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Die Wutachschlucht im Winter

Dass ich an diesem Tag keinem anderen Menschen begegnet bin, gibt einen kleinen Ausblick auf die Witterungsverhältnisse. Solltest du dir überlegen, im Winter die Wutachschlucht zu durchwandern, zieh UNBEDINGT festes Schuhwerk mit guter Sohle an. Ich hatte an diesem Tag meine alten Stiefel an, die durch die jahrelange Benutzung bereits kein Profil mehr hatten. Keine gute Idee. 

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Wandern durch die Wutachschlucht

Ein paar Rahmendaten: Um die Wutachschlucht zu durchwandern, solltest du straffe 5 bis entspannte 7 Stunden Zeit mitbringen. Der Weg durch die Schlucht ist 12,5 km lang. Das Problem dabei ist nur, dass du dann am anderen Ende der Schlucht rauskommst. Idealerweise kommst du also nicht allein und bringst am besten noch ein zweites Auto mit, dass ihr dann am anderen Ende der Schlucht abstellen könnt. Im Sommer fährt ein Bus von Ende zu Ende, ab Oktober fährt dieser nicht mehr. Parken kannst du kostenlos am Anfang, Ende und dazwischen. 

Natürlich kannst du es auch wie ich damals machen und das erst am Ende der Tour bemerken, das möchte ich dir allerdings gerne ersparen. Die verlassene Kiesgrube auf dem Weg zum Auto war aber auch nicht schlecht!

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Zur Wutachschlucht selbst möchte ich nicht viel sagen und nur meine Bilder sprechen lassen, da die Schlucht wie schon erwähnt einen Fotospot nach dem Anderen bietet. Die reißende Wutach, dichte Wälder, umgestürzte Bäume und Sehenswürdigkeiten wie eine verlassene Brücke (siehe Bild) lauern an jeder Ecke. 

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Die Wege in der Wutachschlucht reichen von “entspannter Feldweg” bis 10 cm breiter Trampelpfad mit Gefälle zum 20 Meter weiter unten tobenden Fluss. Hier noch mal die dringliche Bitte, möglichst festes Schuhwerk anzuziehen, vor allem im Winter. Hier gefriert der Weg nämlich gerne mal, was in einer gefährlichen Rutschpartie endet.

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Solltest du dieses Risiko auf dich nehmen und dich, im Gegensatz zu mir, gut vorbereiten, bekommst du mit der Wutachschlucht im Winter eine tolle Tageswanderung nur für dich allein. Und eine ordentliche Prise Nervenkitzel gibt’s gratis dazu! 

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Fazit zur Wutachschlucht

Die Wutachschlucht ist ein absolutes Highlight und definitiv einen Ausflug wert, ganz gleich zu welcher Jahres- und Tageszeit. Und auch für Fotografen eignet sich die Wutachschlucht als Fotospot. Kanntet Ihr die Schlucht bereits und seid vielleicht sogar schon einmal dort gewesen?

Euer Nico

Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Verpasse keinen Beitrag mehr!

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

close
Winter­abenteuer in der Wutach­schlucht  | BinMalKuerzWeg

Verpasse keinen Beitrag mehr!

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge

1 Kommentar

  • 11 Monaten vor

    Tolle Bilder, sieht nach einer schönen Tour aus. Grüße.