Piburger See – Fotospots Tirol

Der Piburger See ist mit einer der schönsten Fotospots in Tirol, Österreich! Klar also, dass dieser Ort schon etwas länger auf meiner Liste steht! Nach einem wunderschönen Sonnenaufgang am Eibsee (alle Fotospots findet Ihr hier) haben wir uns auf direktem Wege ins Ötztal gemacht! Soviel vorweg: Es hat sich gelohnt!

Anfahrt Piburger See

Zur Einordnung sollte man grundsätzlich wissen, dass zwei Straßen an den Piburger See führen.

Man steht vor folgender Wahl: Möglichst weit mit dem Auto fahren und dann rund 10 Minuten zu Fuß gehen, oder man verbindet den Ausflug zum Piburger See mit einer kleinen Wanderung von ca. 30-45 Minuten.

Der kurze Weg zum Piburger See

Den Parkplatz für den kurzen Weg findet Ihr hier: GPS 47.197272, 10.880338. Der kurze Weg ist übrigens auch maximal Kinderwagenfreundlich!

Die kleine Wanderung zum Piburger See

Wer sich für die Wanderung entscheidet, der muss ein wenig den Parkplatz suchen. Wir haben uns hier einfach an den Wegrand gestellt, nicht wissend, wo wir einen Parkplatz finden. (GPS 47.186418, 10.907151) Von dort geht es dann entlang der zahlreichen Wegweiser.

Wanderung zum Piburger See

Vom Parkplatz (GPS 47.186418, 10.907151) aus folgt man den Wegweisern. Der Weg führt schon bald in den Wald am Fuße der umliegenden Berge.

Die Wanderung ist vergleichsweise recht ereignislos, dafür aber wirklich traumhaft schön, fast schon mystisch! Der Weg führt oft zwischen zahlreichen moosbewachsenen Steinen hindurch und erinnert manchmal wirklich an ein kleines Feenland. 

Aber genug der Poesie, nach ca. 30-45 Minuten entspannter Wanderung, gelangt man an das Südost-Ufer des Piburger Sees.

Fotospots Tirol – Piburger See Fotospot

Rundweg Piburger See

Möchte man den See umrunden, was mit einem schönen Spaziergang verbunden ist, sollte man rund 45-60 Minuten einplanen. Damit sollte man ganz gut auskommen. Der Rundweg ist kinderwagentauglich und daher auch bei Familien sehr beliebt. Zur besten Fotografenzeit sind diese aber sowie noch oder schon wieder Bett. 🙂

Fotospot am Piburger See

Wo lässt sich der Piburger See am besten fotografieren? Der wohl schönste Fotospot am Piburger See befindet sich am Westufer des Sees. (GPS: 47.195061, 10.885956) Von dort aus hat man den schönsten Blick über den See und auf den Acherkogel. Und wer kann dem Blick schon widerstehen?

Fotospots am Piburger See – Tirol

Fazit

Der Piburger See ist ganz klar eine Empfehlung, ein schöner Fotospot in Tirol, ein traumhafter Spaziergang und alles was man sich so an der frischen Luft wünscht. Seid Ihr bereits dort gewesen?

Beste Grüße
Stefan „BinMalKürzWeg“ Kürzinger
Instagram

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.