Dolomiten Fotospots Übersicht Lago Antorno und Lago Di Misurina

Lago Antorno & Lago Di Misurina

Die Dolomiten sind wohl die Region mit den schönsten Bergseen! Gut, vielleicht mag Kanada dieses inoffizielle Ranking anführen, aber das muss ich noch selbst überprüfen. In der Zwischenzeit zeige ich Euch weiter die Schönheit der Dolomiten, in diesem Falle die Lagos Antorno und Di Misurina.

Tatsächlich haben wir hier auch unsere Tour gestartet, am Lago Antorno. Freitag Abend im Dauerregen. Zugegeben nicht gerade die beste Option, aber gegen das Wetter ist Man(n) nun einfach machtlos…

Wer eine Fototour macht, sollte diese beiden Orte jedoch nicht missen, zumal sie in unmittelbarer Nähe zueinander liegen und zudem auch auf dem Weg zu den Drei Zinnen liegen, die dann das Highlight meiner kleinen Dolomiten Serie bilden werden.

Lage der beiden Fotospots Lago Antorno und Lago Di Misurina

Dolomiten Fotospots Übersicht Lago Antorno und Lago Di Misurina

Lago Antorno – Dolomiten Fotospots

Bei guter Sicht bietet der Lago Antorno einen traumhaften Blick inklusive Spiegelung der drei Zinnen im Wasser. Wie gesagt – bei guter Sicht. Im Nebel lässt sich leider nur erahnen, wo die drei Zinnen herausragen sollten. Aber auch bei solch einer Stimmung hat der See schon etwas.

Lago Antorno Dolomiten Fotospots

In der Nacht bzw. am nächsten Morgen war die Sicht zwar immer noch nicht frei, allerdings bot sich uns hier ein ganz anderes Spektakel. Zu gut ist das Zusammenspiel von Wolken, Nebel, Licht und Berg! Alles in allem kein schlechter Start in den Tag, auch mit sehr wenig Schlaf.

Am Lago selbst ist übrigens auch eine kleine Wirtschaft, für alle hungrigen da draußen! Viel mehr bietet der Lago Antorno zwar nicht, aber für einen kleinen Abstecher oder als “Notfall-Schlafplatz” macht er doch eine sehr gute Figur.

Eine Nacht am Fotospot Lago Antorno in den Dolomiten

Morgenstimmung am Lago Antorno

Morgenstimmung am Lago Antorno

Lago Di Misurina – Dolomiten Fotospots

Der bekanntere der beiden Seen ist aber zweifelsohne der Lago Misurina. Nicht unbedingt wegen seiner Farbe, Größe oder sonst irgendwas. Im Wesentlichen überzeugt hier das Hotel auf der anderen Seite des Sees. In der Abenddämmerung, wenn so langsam aber sicher die Lichter angehen und das Hotel sich in Schale wirft, ist die beste Gelegenheit für ein Bild!

Am Rande des Sees liegt übrigens die Pizzeria Edelweiss, das nur als kleiner Tipp: die Pizza schmeckt einfach nur grandios! (Wie nicht anders zu erwarten in Italien oder?)

Lago die Misurina das bekannteste Hotel der Dolomiten ist zugleich auch ein Fotospot und Hotspot der Region

Die wichtigsten Infos im Kurzüberblick

Fotospots Lago Antorno und Lago di Misurina
  • Parkplatz Lago Antorno: GPS 46.594384, 12.264164
  • Parkplatz Lago di Misurina: GPS 46.583964, 12.253981
  • Beste Zeiten: Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang
  • Mit Wanderung zu den drei Zinnen verbinden, die in der Nähe liegen!

Fazit

Auch wenn die beiden Seen jetzt nicht unbedingt zu den Favoriten meiner Dolomiten Fotospots gehören, so sind sie doch einen Besuch wert – egal bei welchem Wetter. Plant diese daher idealerweise auf dem Weg zu den drei Zinnen ein, ein kleiner Halt wird sicherlich nicht schaden! Der schönste See ist in meinen Augen übrigens immer noch der Lago Di Braies, über den ich meinen allerersten Blog-Beitrag verfasst habe. Schaut doch auch dort einmal vorbei!

Liebe Grüße
Stefan “BinMalKürzWeg” Kürzinger

6 Kommentare zu “Lago Antorno & Lago Di Misurina

  1. Das mit den schönsten Bergseen, lieber Stefan, ist halt so eine (Geschmacks) sache. In diese Diskussion werfe ich sofort die Schladminger Tauern ein (wenn es Dich interessiert, siehe meinen Blog). Aber ohne Zweifel ist Deine vorgestellte Location ein “Prachtstück”.
    Alles Liebe aus der Steiermark, Dein

    Klaus

  2. Sehr schöne Bilder! Ich finde vor allem deine Aufnahmen am Lago Antorno wirklich schön, auch gleich das allererste Foto vom Regentag mit der Holzbrücke, die hast du gut in Szene gesetzt. An dem Hotel vom Misurina hab ich mich mittlerweile leider schon abgesehen, weil es irgendwie dauernd in meinem Instagram-Feed auftaucht ;).

    Ich hab mir grad auch nochmal deinen Blogbeitrag vom Pragser Wildsee angeschaut und ich finde man sieht, dass du eine ziemliche Entwicklung hingelegt hast! Also die Fotos waren auch schon sehr gut, aber die aktuellen sind nochmal eine andere Klasse. Wäre bestimmt spannend, wenn du nochmal am Pragser Wildsee wärst, was dann für Fotos rauskommen :).

    Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.