Berchtesgaden Fotospots

Berchtesgaden Fotospots – Die Highlights

–> Eine aktuelle Version aus 2018 gibt es übrigens hier! <–

Vielleicht hat es der Ein oder Andere bereits auf Instagram gesehen. Vor Kurzem war ich im Berchtesgadener Land unterwegs. In diesem Beitrag zeige ich Euch meine Lieblingsorte – die Berchtesgaden Fotospots. Die einzelnen Beiträge werde ich dann nach und nach erstellen und entsprechend hier verlinken. Es wartet also noch einiges an Bildern und Beiträgen darauf veröffentlicht zu werden. Bleibt also weiterhin gespannt. Starten wir aber zunächst einmal mit der Übersichtskarte.

Übersicht der Berchtesgaden Fotospots

Übersichtskarte Berchtesgaden Fotospots

Die Route könnte Ihr Euch natürlich einteilen wie Ihr wollt. Wir waren insgesamt zwei Tage unterwegs, haben jedoch bei weitem nicht alles gesehen. Wir werden daher auf jeden Fall im Sommer wieder zurückkommen um einige Motive erneut zu schießen – und die übrigen zu entdecken.

Fotospot Nummer 1: Der Hintersee

Wohl eines der beliebtesten Foto-Locations in Berchtesgaden. Der Hintersee. Dort, wo Bäume auf Steininseln aus dem Wasser ragen. Viele werden wahrscheinlich die klassischen Motive bereits auf diversen (Bilder-)Plattformen gesehen haben. Vorenthalten möchte ich Euch meine schönsten Bilder dennoch nicht. Zu jeder Jahreszeit ist es einfach nur traumhaft schön. Daher eine absolute Empfehlung und vollkommen zurecht Foto-Location Nummer 1 im Berchtesgadener Land. Den ausführlicheren Beitrag zu diesem Spot findet Ihr unter diesem Link: >Der Hintersee<

Der Hintersee - Teil meiner Berchtesgaden Fotospots

Berchtesgaden Fotospots, Nummer 2: Zauberwald

Gleich vorweg – wir hatten uns etwas mehr erwartet. Mag vielleicht auch an dem dann doch sehr spektakulären Start der Tour am Hintersee gelegen haben. Oder an den hohen Erwartungen. Vermutlich auch an den Gedanken an das „Restprogramm“. Schön ist es dennoch! Wirklich viele Fotos habe ich allerdings nicht für Euch. Das – aus meiner Sicht – schönste zeige ich Euch direkt einmal. Rundgänge und Spaziergänge gibt es dort genug. Den ausführlicheren Beitrag zu diesem Spot findet Ihr unter diesem Link: >Der Hintersee<

Der Zauberwald in den Berchtesgaden Fotospots

Berchtesgaden Fotospots, Nummer 3: Die Hängebrücke am Hintersee

Ein eher unbekanntes Motiv – verglichen mit den deutlich bekannteren Hängebrücken wie zB. der Geierlay Brücke – aber dennoch nicht zu verachten. Die geringe Bekanntheit gerade auf Instagram und dergleichen mag wohl auch daran liegen, dass die Stunde Fußmarsch zur Brücke für viele „Spot-Hopper“ schon zu weit entfernt ist. Wir haben uns jedoch die Zeit genommen und was soll ich sagen. Ich denke es hat sich gelohnt! Den ausführlicheren Beitrag zu diesem Spot findet Ihr unter diesem Link: >Der Hintersee<

Hängebrücke am Hintersee ist Teil meiner Berchtesgaden Fotospots

Fotospot Nummer 4: Ramsau Kirche St. Sebastian

Eines der wohl klassischsten Motive der Region. Die Ramsauer Ache im Vordergrund und die Pfarrkirche St. Sebastian im Hintergrund. Ich muss ehrlicherweise sagen, dass wir an diesem Spot maßlos enttäuscht waren. Zwar war das Motiv letztlich genauso in Szene gesetzt wie gewollt, jedoch haben uns gleich mehrere Dinge den Spaß verdorben. Manchmal trügt der Schein dann doch ein wenig. Hier der >Beitrag< dazu.

St. Sebastian in Ramsau als Berchtesgaden Fotospots

Berchtesgaden Fotospots, Nummer 5: Maria Gern

Auch diese Kirche ist dem „Instagram-Hype“ zum Opfer gefallen, daher hatten wir anfangs eher wenig Lust auf diesen Spot. Und auch wir haben die Klassiker geschossen, die man zu Haufe findet. Zum Glück hatten wir dann doch noch ein paar andere Ideen. Im Folgenden der entsprechende >Beitrag< dazu.

Maria Gern - Kirchenedition meiner Berchtesgaden Fotospots

Berchtesgaden Fotospots, Nummer 6: Königsee

Atemberaubend. Spektakulär. Absolut traumhaft! Mir fehlen die Superlative… Diesen Beitrag kann ich tatsächlich kaum erwarten. Kurze Zusammenfassung vorweg: 40 Minuten Wanderung in einem traumhaften Winter-Wunderland-Wald. Und dann die spektakulärste Aussicht, die man sich an diesem Tag so wünschen konnte. Bilder sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte, daher im Folgenden schon einmal das Vorschaubild und den ganzen Beitrag findet Ihr hier.

Der Königssee - Favorit meiner Berchtesgaden Fotospots

Fotospot Nummer 7: Kirche St. Bartholomä

Was in dieser Aufzählung auf keinen Fall fehlen darf ist die Kirche St. Bartholomä am Königsee. Zeitlich haben wir diese leider nicht mehr geschafft. Ihr findet die nötigen Infos daher im Beitrag zum Königssee und ab Sommer dann auch mit Bildern untermalt.

Fotospot Nummer 8: Eiskapelle am Watzmann

Ebenfalls zeitlich nicht geschafft und zudem im Winter auch zu gefährlich und kaum zu erreichen. Die Eiskapelle am Fuße des Watzmanns. Traumhafte Kulisse! Tatsächlich waren wir ein auch wenig enttäuscht, dass uns die Eiskapelle verwehrt blieb, aber Sicherheit geht vor. Außerdem ergibt sich sicherlich in Zukunft noch öfter die Gelegenheit. Auch hier also dann vorerst leider nur Worte und keine Bilder. Mehr Infos auch hier im Beitrag zum Königssee.

Berchtesgaden Fotospots, Nummer 9: Obersee

Der Obersee ist eigentlich ein absolutes Pflichtprogramm. Da an diesem Tag leider mehrere Dinge aufeinander kamen, haben wir es dahin leider nicht mehr geschafft. Wirklich schade! Aber auch hier ganz klar: Der Obersee bleibt auf der Liste stehen und wird sich in Zukunft definitiv in meinem Kamerasucher wiederfinden. Alles nötige erfahrt Ihr jedoch dann trotzdem im Beitrag zum Königssee.

Berchtesgaden Fotospots, Nummer 10: Golling

Ja okay – zugegebenermaßen nicht mehr in Berchtesgaden. Aber eben auch nicht wirklich weit weg. Der Gollinger Wasserfall im Salzburger Land, Österreich. Ich war Anfang September 2017 bereits einmal dort, damals bei 3-4 Tage Dauerregen. Den Beitrag dazu findet Ihr >hier<. Umso gespannter war ich daher, den Wasserfall auch einmal mit deutlich weniger Wasser zu sehen. Ein absolutes Highlight der Tour und auch hier eine klare Empfehlung, wenn auch nicht mehr in Berchtesgaden! Hier geht es direkt zum Beitrag.

Gollinger Wasserfall - Etwas außerhalb der Berchtesgaden Fotospots

Fazit

Auch ohne den Abstecher nach Golling gibt es wirklich genug tolle Foto-Locations in Berchtesgaden. Es lohnt sich definitiv im Sommer noch einmal zu kommen und alle Spots dann noch einmal in komplett anderen Farben zu sehen. Seid Ihr bereits in der Region gewesen? Gibt es noch Fotospots, die in dieser Übersicht fehlen? Schreibt mir diese gerne in den Kommentaren. Schöne Spots kommen dann direkt auf die Liste für den Sommer 2018. Ansonsten bleibt gespannt auf die folgenden Detailbeiträge.

Liebe Grüße
Stefan „BinMalKürzWeg“ Kürzinger

42 thoughts on “Berchtesgaden Fotospots – Die Highlights

  1. Absolut super Fotos. Da kann man neidisch werden, oder Sie einfach geniessen. Werde mit meiner brasilianischen Freundin diesen Sommer dort hinfahren. Mach weiter so. Bin schon auf den nächsten Blog gespannt.

    1. Hallo Ewald, ich glaub du solltest dringend mal eine Bayern/ Österreich Tour starten! 🙂 Ich glaube du hast ja jetzt schon erstmal genug auf der Liste oder? 🙂

  2. Hallo, tolle Bilder die du da gemacht hast! Da ich in seid 4 Jahren in berchtesgaden wohne könnte ich dir noch die Roßfelder empfehlen, da kann man selber mit dem Auto hoch fahren und von oben ein schönes Bergpanorama schießen. Das kehlsteinhaus ist auch eine reise wert, dort fährt sogar ein Bus hoch und von da oben hat man jeden Berg auf seiner Linse. Von der Salzburger Altstadt kann Mann auch noch sehr schöne Bilder machen. Hoffe ich konnte dir neue Anregungen für diesen Sommer geben! Ich kann nur sagen das ich nach 4 Jahren immer noch begeistert bin von diesem Fleck Erde. Österreich bietet zu dem auch noch jede Menge seeen die fotografiert werden wollen. Mondsee, mattsee und co. von berchtesgaden brauch man ungf 40 min über die Autobahn (vorher Vignette kaufen, sonst wird es teuer) die Strecke lohnt sich alle mal, wir fahren dort immer zum schwimmen hin.

    Freundliche Grüße

    1. Vielen Dank für die zahlreichen Tipps! Den ein oder anderen werde ich sicherlich mal in Ruhe abklappern 🙂 Freut mich, dass dir die Bilder gefallen! 🙂

  3. Hallo,
    deine Bilder sind echt wunderschön! Mich würde interessieren, von wo aus ihr euren Winterspaziergang am Königssee gestartet habt und wo dieser tolle Fotospot ist. Da wir schon kommendes Wochenende nach Berchtdesgaden fahren wollen, kann ich leider deinen ausführlichen Blogeintrag nicht mehr abwarten 😉

  4. Pingback: Quer durch 01/18 -

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.