Sonnenaufgang am Hechtsee in Tirol

Sonnenaufgang am Hechtsee in Tirol

Eine Plan B Lösung, die perfekt aufgegangen ist! Vor einigen Wochen hatte ich den Hechtsee in Tirol mal zufällig irgendwo entdeckt und mir auf meine Liste geschrieben. Klar war: Ein Sonnenaufgang am Hechtsee wird früher oder später anstehen! Lange Zeit waren aber andere Ziele einfach interessanter. Mitten in der Ferienzeit standen wir letztes Wochenende dann um 3:00 Uhr morgens im Stau … Ein Unfall auf der A8, der unsere Pläne ordentlich über den Haufen geworfen hatte. Eigentlich war eine Sonnenaufgangstour auf den Breitenstein geplant. Aber gut – spontan sind wir ja, und so ging es eine Stunde später auf direktem Wege zum Hechtsee bei Kufstein.

Anfahrt und Parkplatz am Hechtsee

Wer zum Hechtsee möchte hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten: die Anfahrt über die deutsche Seite oder die über die österreichische Seite. Während auf der deutschen Seite nur ein paar Stellplätze zur Verfügung stehen, sind es auf der Seite der Seearena Hechtsee (Kufstein) deutlich mehr. Wenig verwunderlich ist das, da der Hechtsee auf österreichischem Gebiet liegt.

Da es für uns von der A8 runterging, haben wir uns logischerweise für die deutsche Seite entschieden.

Die Parkplätze habe ich Euch hier markiert:

Spazieren am Hechtsee bei Kufstein

Ein Spaziergang am Hechtsee ist immer eine gute Idee. Egal zu welcher Tages- und Jahreszeit. Natürlich empfehle ich für Fotografen wie immer die frühen Morgenstunden oder die späte Abendsonne. Zu schön ist das Licht und gerade morgens ist der See oft schön ruhig.

Mit einem kleinen Abstecher zum benachbarten Egelsee dauert die Tour rund anderthalb Stunden – ideal für den Start in den Tag.

 

Baden im Hechtsee

Das Baden im Hechtsee ist grundsätzlich erlaubt, vor allem natürlich in der Seearena am Hechtsee – einem Naturfreibad, das zwar Eintritt kostet, aber dafür besonders für Kinder ein Riesenspaß ist. Die Wassertemperatur ist im Sommer knapp über 20 Grad Celcius und damit sehr angenehm.

Sonnenaufgang am Hechtsee

Aber jetzt zum wichtigsten Part! Das Fotografieren am Hechtsee. Ja, es geht. Ja, es ist natürlich erlaubt. Und ja, es lohnt sich! Besonders zum Sonnenaufgang, denn die Sonne geht bekanntlich im Osten auf und genau dort ist die Aussicht am schönsten!

Wer also am Morgen anreist, startet die Rundtour gegen den Uhrzeigersinn und ist so nach wenigen Minuten am schönsten Fotospot der Rundwanderung um den Hechtsee. Anschließend noch einen Abstecher zum Egelsee machen – es lohnt sich!

Fazit zum Hechtsee Eine klare Empfehlung! Wer den Moment in der Natur nur mit wenigen oder keinen Leuten teilen möchte, der sollte auf jeden Fall am frühen Morgen zum Sonnenaufgang kommen. Tagsüber füllt sich der See mit ordentlich Besuchern, besonders natürlich an heißen Sommertagen.

Fazit zum Hechtsee

Eine klare Empfehlung! Wer den Moment in der Natur nur mit wenigen oder keinen Leuten teilen möchte, der sollte auf jeden Fall am frühen Morgen zum Sonnenaufgang kommen. Tagsüber füllt sich der See mit ordentlich Besuchern, besonders natürlich an heißen Sommertagen.

Sonnenaufgang am Hechtsee in Tirol | BinMalKuerzWeg

Verpasse keinen Beitrag mehr!

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

close
Sonnenaufgang am Hechtsee in Tirol | BinMalKuerzWeg

Verpasse keinen Beitrag mehr!

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge