Der Langbarthsee in Oberösterreich bei Sonnenaufgang – Mit Wanderung auf den Signalkogel

Langbathseen Fotospots und wandern

„Wer früh aufsteht hat mehr vom Tag.“ – So heißt es ja immer und daher ging es von Samstag auf Sonntag bereits um 1:00 Uhr morgens los in Richtung Oberösterreich zum Langbathsee, um pünktlich zum Sonnenaufgang am Gipfel zu stehen.

In diesem Beitrag zeige ich Euch die schönsten Fotospots und nehme Euch mit auf unsere Wanderung auf den vorderen Signalkogel. Wieder einmal ein unvergesslicher Sonnenaufgang – so viel vorweg.

Anfahrt

Die Langbathseen, damit ist der vordere Langbathsee und der hintere Langbathsee gemeint, liegen im wunderschönen Oberösterreich, nur unweit von Ebensee am Traunsee und damit am Fuße des Höllengebirges.

Beide sind umringt von hohen Bergen und zeichnen sich durch besonders klares Wasser aus, das nebenbei bemerkt Trinkwasserqualität vorweisen kann!

Während man den vorderen Langbathsee mit dem Auto erreichen kann, ist der hintere Langbathsee lediglich zu Fuß bzw. mit dem Rad zu erreichen. Mehr dazu in den entsprechenden Abschnitten des Beitrages.

Parkplatz für den Langbathsee

Wie schon erwähnt ist der vordere Langbathsee mit dem Auto zu erreichen und bietet einen großen Parkplatz direkt am Seeufer.

Schätzungsweise finden hier rund 100 Autos Platz, die alle kostenlos parken dürfen. Die GPS-Daten des Parkplatzes findet Ihr hier: 47.834414, 13.689600

Nur wenige Meter vom Parkplatz entfernt ist dann auch bereits eine Wirtschaft.

Parkplatz Wanderung zum vorderen Signalkogel

Wer ebenfalls die Wanderung auf den vorderen Signalkogel absolvieren möchte, der parkt am besten ein paar Meter weiter vorne. Der Wanderparkplatz Jagerbachl (GPS: 47.837227, 13.700700) ist Ausgangspunkt für die kleine Wanderung.

Dieser bietet allerdings nur für wenige Autos Platz, es ist also durchaus möglich, dass Ihr doch auf den größeren Parkplatz ausweichen müsst. Die paar Meter sind allerdings kein allzu großes Problem.

Wanderungen am Langbathsee

Es gibt zahlreiche Wanderungen um die und an den Langbathseen. Mit einen der schönsten Blicke hat man jedoch von dem vorderen Signalkogel aus. Und auf den sollte es dementsprechend auch gehen.

Die Wanderung auf den Signalkogel am Langbathsee

Wie bereits beschrieben, geht die Wanderung vom Wanderparkplatz Jagerbachl aus los und führt direkt am Bach vorbei durch den Wald. Bis auf die letzte Passage ist der Weg entspannt zu gehen und entspricht eher einem leicht bergauf gehenden Forstweg.

Nach ca. der Hälfte des Weges lässt sich auch auf einen Wanderweg abbiegen, dieser ist jedoch aktuell noch mit umgefallenen Bäumen ein wenig versperrt aber durchaus passierbar.

Insgesamt kann man, je nach Tempo, mit einer Gehzeit von ca. 1h – 1:15h rechnen. Mit den knapp 260 Höhenmetern ist die Wanderung auf den vorderen Signalkogel also wirklich alles andere als schwer.

Die letzten 50 Meter sind dann erst über Stock und Stein. Die Aussicht, die sich einem dann bietet ist einfach nur schön und entlohnt mal wieder für das frühe Aufstehen!

Der Langbarthsee in Oberösterreich bei Sonnenaufgang – Mit Wanderung auf den Signalkogel
Wanderung auf den vorderen Signalkogel (906m)
Schwierigkeit: leicht
Höhenmeter: 260m
Dauer: ca. 1h – 1:15h
Länge: 4,4 km
Langbathsee Fotospots – Vorderer Signalkogel
Wanderung auf den vorderen Signalkogel am Langbathsee in Oberoesterreich

Wanderung zum hinteren Langbathsee und Rundweg um beide Langbathseen

Wer nach der Wanderung noch Zeit und Energie übrig hat, der sollte auf jeden Fall nach der Ankunft am Auto noch zum See runter fahren oder gehen. Denn von dort bieten sich noch einmal (logischerweise) ganz andere Perspektiven.

Der vordere Langbathsee – Fotospots und wandern

Denn nur so erreicht man den hinteren Langbathsee! Und der ist auf jeden Fall sehenswert! Oder was meint Ihr?

Der hintere Langbathsee in Oberoesterreich – Langbathseen Fotospots

Die Rundwanderung um beide Seen ist rund 7km lang und in ca. 1.5 – 2 Stunden zu absolvieren. Dabei werden nur wenige Höhenmeter bewältigt und die Wege sind beide Kinderwagen-freundlich.

Der hintere Langbathsee in Oberoesterreich – Langbathseen Fotospots

Fotospots an den Langbathseen

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht wirklich konkrete Fotospots aufzählen, denn am besten findet Ihr vor Ort Eure eigenen.

Und davon gibt es wirklich etliche! Sei es das Bootshaus am hinteren Langbathsee, ein Fischer am vorderen Langbathsee oder die verschiedensten Motive wie gemacht für die Drohne.

Langbathseen Fotospots
Langbathseen Fotospots
Der hintere Langbathsee in Oberoesterreich – Langbathseen Fotospots
Drohne – Langbathseen Fotospots

Es gibt wirklich mehr als genug!

Fazit

Die Langbathseen sind wirklich schön und definitiv ein echtes Paradies für Landschaftsfotografen, Wanderer und Naturliebhaber! Seid Ihr bereits an den Seen gewesen? Ich kann es mal wieder nur ans Herz legen den Weg auf Euch zu nehmen!

Beste Grüße
Stefan „BinMalKürzWeg“ Kürzinger
Folge mir auf Pinterest

5 Kommentare zu “Langbathseen Fotospots und wandern

  1. Herrlich, da muss ich auch mal wieder hin! Erst dachte ich, dass ich von den Seen aus zum Hochlecken-Haus gestiegen bin, aber das war von der Taferlklause aus, die Seen habe ich „nur“ umrundet. Eine kleine Korrektur noch vom Korinthenkacker: Es muss natürlich heißen „unweit von Ebensee am Traunsee“😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.