Wanderung 25 Fontes und Risco Wasserfall

Wanderung 25 Fontes und Risco Wasserfall

Wie bereits im ersten Beitrag zu meinen Madeira Fotospots angekündigt, folgt hier der Beitrag zu einer der schönsten Wanderungen auf Madeira – zumindest am Morgen! 

Kleiner Tipp vorweg: Die Wahrscheinlichkeit die Wanderung im Nebel zu beginnen ist nicht gerade gering, es ist daher vermutlich recht feucht und nicht unbedingt im T-Shirt und kurzer Hose zu empfehlen. Eine leichte Jacke sollte es aber tun.

Start der Wanderung Levada das 25 Fontes

Der Parkplatz (GPS: 32.75522, -17.13419) liegt direkt an der Straße und bietet genug Platz für die zahlreichen Autos, die dort spätestens ab Mittag anzutreffen sind. Von dort aus führt der Weg zunächst ca. eine halbe Stunde bergab zu einem Forsthaus, in das es sich lohnt auf dem Hin- und/oder Rückweg einzukehren. (Kleiner Geheimtipp: Espresso!) Morgens noch unbesucht (wie im Bild) ab Mittags dann schon deutlich beliebter! Ab 9:00 Uhr fährt hier auch übrigens, je nach Bedarf, ein Shuttle bis zum Forsthaus.

Das Forsthaus auf dem Weg zu den 25 Fontes
Das Forsthaus auf dem Weg zum 25 Fontes/ Risco Wasserfall

Früh aufstehen lohnt sich übrigens nicht nur wegen des vorzüglichen Espressos. Auch sind die Wege durch den Wald recht eng und teilweise auch nur „einspurig“. Ein Ausweichen ist daher leider nicht immer ohne weiteres möglich und auf Dauer dann auch ziemlich nervig. So haben wir auf dem Hinweg gerade einmal drei andere Touristen gesehen – auf dem Rückweg ca. 200… Sieht man die Wege, versteht man den Frust.

Wanderung Levada das 25 fontes

Wanderung 25 Quellen und Risco Wasserfall

Die Wanderung geht ab dem Forsthaus richtig los. Der Hinweg ist überwiegend bergab und recht gut auch ohne Wanderschuhe begehbar. Schaden tun sie jedoch nicht. Nach einigen Metern, teilt sich der Weg und biegt links in Richtung 25 Fontes ab und rechts in Richtung Risco Wasserfall. Ich würde Euch raten, zuerst nach links abzubiegen. Grund hierfür ist, dass Ihr auf diesem Weg beide Wasserfälle sehen könnt! Auf etwa der Hälfte des Weges kann man durch die Bäume bereits den Risco Wasserfall erblicken! Wer genau hinschaut, kann sogar im Nebel noch den Ursprung des zweistufigen Wasserfalls erkennen.

Wanderung 25 Fontes und Risco Wasserfall

Ansonsten ist man nach ca. einer Stunde am Fuße der 25 Quellen. Und wenn man wie wir ganz alleine am Wasserfall steht, hat das schon etwas magisches! Da vergisst man glatt den Rückweg, der dann eher bergauf führt!

25 Fontes Wasserfall Madeira Fotospots

Auf dem Rückweg kann man sich dann überlegen, ob man noch näher an den Risco Wasserfall ran möchte. Wir haben uns dagegen entschieden und sind lieber zurück zum Forsthaus auf einen Espresso. Insbesondere aufgrund der Menschenmassen die uns entgegen gekommen sind.

Die Wanderung im Überblick (Karte)

Bei „Bei Calheta – Levada das 25 Fontes“ findet Ihr das Forsthaus Rabacal. (siehe oben) Kurz danach trennt sich der Weg und Ihr müsste die oben angesprochene Abzweigung nehmen. Der Rückweg führt dann über den gleichen Weg zurück. Im Folgenden eine kurze Übersicht der Wege.

Wanderung 25 Fontes und Risco Wasserfall

Fazit

Das Fazit dürfte auch hier wenig überraschend kommen. Ich kann Euch diese Wanderung nur wärmstens empfehlen, aber – ich wiederhole mich – eher morgens oder abends! Auf dem Rückweg könnt Ihr dann auch das Shuttle nach oben nehmen, das kostet Euch gerade einmal 4€ pro Person für eine einfach Fahrt und dauert nicht einmal 10 Minuten. Ansonsten führt der gleich Weg auch wieder zurück. Alles in allem eine wirklich lohnende Wanderung und gerade für Fotografen ein absoluter Genuss!

Liebe Grüße
Stefan „BinMalKürzWeg“ Kürzinger
Instagram

One thought on “Wanderung 25 Fontes und Risco Wasserfall

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.