Lacherspitze Rundwanderung in Bayrischzell (5 Gipfel)

Lacherspitze Rundwanderung in Bayrischzell (5 Gipfel)

Lacherspitze Rundwanderung in Bayrischzell (5 Gipfel)

Die Wanderung auf die Lacherspitze ist eine Rundwanderung in Bayrischzell ist eine wunderschöne Tour im Mangfallgebirge, die sich ideal zu einer Rundtour mit gleich fünf Gipfeln kombinieren lässt. Alles wichtige zur Wanderung zwischen dem Wendelstein und dem Sudelfeld erfährst Du in diesem Beitrag.

Anfahrt zur Wanderung auf die Lacherspitze

Ich habe Euch in der Google Maps Karte die möglichen Parkplätze markiert, besonders zum empfehlen sind natürlich die zwei Grün markierten. Der Rest ist auch möglich, verlängert die Tour aber teils deutlich.

Die Parkplätze variieren, sind jedoch zu einem großen Teil kostenlos verfügbar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Die Rundwanderung in Bayrischzell mit der Lacherspitze

Ich hatte es zuvor bereits erwähnt: Insgesamt absolvieren wir auf der Tour gleich fünf Gipfel. Die Lacherspitze bietet dabei den krönenden Abschluss der Wanderung.

Wir starten die Tour vom Parkplatz, steigen auf die Käserwand, kurz danach auf das Wildalpjoch. Einen Mini-Abstecher auf das Seewandköpfl ist der nächste Halt, ehe wir auf die Lacherspitze wandern und zu guter Letzt noch den Bärenstein mitnehmen, der als einziger kein Gipfelkreuz hat und auch nicht wirklich für Wanderungen vorbereitet ist, wie mir schien.

Auf die Käserwand

Vom Parkplatz aus geht es über einen Trampelpfad eine Zeit lang bergauf. Nach wenigen Hundert Metern treffen sich zwei Wege, einer unter anderem vom benachbarten Parkplatz und führen gesammelt auf eine geteerte Straße.

Dieser Straße kann man nun entweder folgen oder immer wieder die steileren Passagen zwischen der sich den Berg hinauf schlängelnden Straße nehmen. Auf dem Weg nach oben haben wir uns für den steileren aber kürzen Aufstieg entschieden und bergab für die Variante auf der Straße.

Der Weg an sich ist recht ereignisarm, bietet aber immer wieder schöne Blicke auf die umliegenden Berge und auch unser erstes Ziel lässt sich schon erahnen.

Nach einer kurzen Passage durch den Wald, die im Winter zur Durchquerung gesperrt ist, führt uns der Weg über eine Lichtung und einen steilen Anstieg in Richtung der Felswand.

Felswand vor der Käserwand auf der Wanderung in Bayrischzell

Die letzten Meter auf den Gipfel sind eine kleine Kletterei, allerdings ohne große Anstrengung. Schwindelfrei sollte man halt sein. Oben bietet sich einem ein traumhafter Rundumblick und ein perfekter Platz für die erste kleine Pause.

Klasse Ausblick auf der Lacherspitze Rundwanderung in Bayrischzell

Klasse Ausblick auf der Lacherspitze Rundwanderung in Bayrischzell

Klasse Ausblick auf der Lacherspitze Rundwanderung in Bayrischzell

Klasse Ausblick auf der Lacherspitze Rundwanderung in Bayrischzell

Auf das Wildalpjoch

Angenehm ist auch, dass man bereits beim ersten Gipfel direkt das nächste Ziel vor Augen hat. Im wahrsten Sinne, denn das Wildalpjoch liegt nur wenige Hundert Meter entfernt und ist in 15-20 Minuten erreicht. Verfehlen kann man den Gipfel kaum.

Der Ausblick vom Wildalpjoch auf der RUndwanderung in Bayrischzell

Der Ausblick vom Wildalpjoch auf der RUndwanderung in Bayrischzell

Auf’s Seewandköpfl

Auf dem Weg zur Lacherspitze geht es zunächst auf direktem Wege den Berg hinab. Im Winter bzw. Frühjahr kann es hier extrem rutschig werden, daher ist extreme Vorsicht geboten. Ohne Grödel solltet Ihr nicht wandern!

Nach gut 15 Minuten geht es rechts eine steile, unbefestigte und daher auch rutschige Wand auf das Seewandköpfl hinauf. Wer den Abstecher machen möchte, sollte auf jeden Fall vorsichtig vorgehen.

Wanderung auf die Lacherspitze

Das vorletzte Ziel der Rundwanderung in Bayrischzell aber eigentliche Highlight der Tour ist die Lacherspitze. Diesen Gipfel erreicht man nach weiteren rund 20 Minuten und bedarf ebenfalls einer Mini-Kletterstelle am Ende. Belohnt wird man mit einer atemberaubenden Rundumsicht und einem wunderschönen Blick auf den Wendelstein.

Lacherspitze Rundwanderung in Bayerischzell

Lacherspitze Rundwanderung in Bayerischzell

Lacherspitze Rundwanderung in Bayerischzell

Der letzte Stopp auf der Rundwanderung in Bayrischzell auf den Bärenstein

Auch wenn wir nicht geplant auf dem Bärenstein gelandet sind: Schön war es trotzdem und vor allem haben wir Gamsböcke gesehen! Vermutlich weil der Gipfel kein Kreuz hat, wenig besucht wird und auch nicht unbedingt einen schöneren Blick bietet als die umliegenden Berge, fühlen sich die Gamsböcke hier noch pudelwohl.

Seid also sehr vorsichtig und erschreckt sie nicht – dann haben beide Seiten auch mehr davon 🙂

Der Weg zurück ins Tal führte für uns dann auf dem direkten nach unten, im Sommer würde ich die wenigen Meter zurückgehen und nicht den steilen Abhang wählen. Im Schnee war das aber eine rechte Gaudi!

Die Lacherspitze Rundwanderung in Bayrischzell im Überblick

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

 

Hat Dir dieser Beitrag geholfen?
Lacherspitze Rundwanderung in Bayrischzell (5 Gipfel) | BinMalKuerzWeg

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge