Wanderung auf das Hörnle zum Sonnen­untergang

Wanderung auf das Hörnle zum Sonnen­untergang

Wanderung auf das Hörnle zum Sonnen­untergang

Vor Kurzem ging es für uns an einem leicht regnerischen Nachmittag zu einer Wanderung in den Ammergauer Alpen, genauer gesagt auf gleich mehrere Gipfel: den Zeitberg, das vordere, mittlere und hintere Hörnle und als Abschluss noch den Stierkopf. Das alles mit dem Ziel des Sonnenuntergangs auf dem hinteren Hörnle!

Parkplatz für die Wanderung auf das Hörnle

Startpunkt der Wanderung ist der Tourenparkplatz in Bad Kohlgrub im Süden der kleinen Stadt. Dieser Parkplatz bietet Platz für ausreichend Autos, ist in der Regel immer gut besucht, außer natürlich zu den frühen Morgen- und späten Abendstunden. Der Preis ist für mich auch absolut in Ordnung, mit 3 € für 4 Stunden und 5 € für den ganzen Tag. Bezahlt werden kann per EC-Karte (kontaktlos), mit Münzen oder mit der PARK NOW App.

Wer also mit dem Auto anreist, findet den Parkplatz hier:

Die Wanderung auf die Hörnle

Zuvor hatte ich ein Mal von „dem Hörnle“ gesprochen. Gemeint sind für mich allerdings immer die Gruppe der insgesamt drei Hörnle: das vordere, mittlere und hintere Hörnle. Diese sind auch das Hauptziel der Wanderung, wenn auch noch zwei weitere Gipfel hinzukommen, aber starten wir von Beginn an.

Wir starten die Tour also vom Parkplatz aus biegen rechts auf einen Waldweg ab und folgen diesem erst mal angenehm steil den Berg hinauf. Anschließend geht man einfach immer weiter den gleichen Weg, der später etwas schmaler wird und durchaus steiler durch den Wald führt.

 Nach einer guten dreiviertel Stunde überquert man die Skipiste und steuert nach einer Linkskurve direkt auf das erste Aussichtshighlight, den Zeitberg und die Hörnlehütte, zu. Aufgrund des Regens leider noch ohne eine schöne Aussicht, das sollte sich aber später ändern!

Nach einer guten dreiviertel Stunde überquert man die Skipiste und steuert nach einer Linkskurve direkt auf das erste Aussichtshighlight, den Zeitberg und die Hörnlehütte, zu. Aufgrund des Regens leider noch ohne eine schöne Aussicht, das sollte sich aber später ändern!

Nach einem Schluck Wasser ging es dann gut zehn Minuten weiter auf das vordere Hörnle. Die Aussicht war nicht viel anders, daher haben wir uns hier auch nicht lange aufgehalten.

Das eigentlich nächste Ziel, das mittlere Hörnle, haben wir uns diesmal gespart. Dementsprechend wanderten wir am westlichen Fuße des Gipfels vorbei, direkt zum hinteren Hörnle.

Dieses erreicht man nach weiteren 30 Minuten Wanderung. Ehe wir jedoch auf den Gipfel marschiert sind, haben wir noch den Stierkopf, der rund 500 Meter hinter dem Hörnle liegt, mitgenommen. Eine Aussicht, die schön ist, aber nicht unbedingt zwingend erforderlich.

Stierkopf mit BLick auf das Hörnle

Mit dem abnehmenden Regen klarte auch langsam der Himmel auf, zumindest ein bisschen. Genug jedoch, um mit dem Abendlicht für einzigartige Szenen zu sorgen. Da war die angefeuchtete Kleidung schnell vergessen …

 

Kalt wurde es dann jedoch trotzdem schnell, klar auch mit feuchter Kleidung und dem stetigen Wind, der mittlerweile ordentlich an Fahrt aufgenommen hatte. So ging es für uns zurück zum Auto, auf dem gleichen Weg, nur mit einem kurzen Schlenker über die Forststraße, die talwärts einfach angenehmer ist, als der steile Waldweg.

Drei schöne Bilder sind auf dem Weg nach unten im Halbdunkeln aber trotzdem noch entstanden.

Die Wanderung auf die drei Hörnle im Überblick

Natürlich haben wir die Wanderung auch wieder mit Komoot aufgezeichnet. So könnt Ihr diese ganz bequem nachgehen. Folgt mir doch gerne auch auf Komoot, wenn Ihr keine Tour mehr verpassen wollt.

 

Wanderung auf das Hörnle zum Sonnen­untergang | BinMalKuerzWeg

Verpasse keinen Beitrag mehr!

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

close
Wanderung auf das Hörnle zum Sonnen­untergang | BinMalKuerzWeg

Verpasse keinen Beitrag mehr!

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge