Toller Sonnenaufgang am Wörthsee

Toller Sonnenaufgang am Wörthsee

Ein Sonnenaufgang am Wörthsee klang für mich zunächst nicht wie ein fotografisches Highlight, entpuppte sich jedoch auf den zweiten Anlauf als wunderschön!

Parkplätze rund um den Wörthsee

Gemessen an der Größe und der Lage des Wörthsees sind erstaunlich wenig Parkplätze vorhanden. Dennoch sind sie ausreichend und werden bei Bedarf um weitere Parkmöglichkeiten im Sommer ergänzt.

Ich habe Euch in der nachfolgenden Karte die wichtigsten Parkplätze markiert, der Großteil ist kostenpflichtig.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wissenswertes zum Wörthsee

Der Wörthsee liegt südwestlich von München und erstreckt sich auf eine Fläche von rund 4,34 km². Ein Fakt, der mich ein wenig überrascht hat, ist, dass der See in Privatbesitz ist.

Trotz der recht geringen Wassertausch-Dauer (es dauert insgesamt rund acht Jahre, bis sich das Wasser im See erneuert hat) gilt der Wörthsee als einer der saubersten Seen in Bayern. Im Juni/Juli erreicht der Wörthsee oft bereits eine angenehme Wassertemperatur von über 20 Grad.

Der Wörthsee zum Sonnenaufgang

Den Sonnenaufgang am Wörthsee fotografieren

Für traumhafte Bilder vom Sonnenaufgang am Wörthsee braucht es eigentlich gar nicht viel: Gutes Wetter, den richtigen Ort, ein wenig Geduld und bei kalten Temperaturen auch warme Sachen … Gut, eine Kamera wäre auch von Vorteil!

Für das passende Wetter sorgt der Wetterbericht, den Rest der Liste kann man ebenfalls leicht abhaken.

Der richtige Ort ist aber auch leicht gefunden, denn wie jeder weiß, geht die Sonne im Osten auf, damit hat man den schönsten Blick vom Westufer über den See und in Richtung Sonnenaufgang.

Hier gibt es ein paar Möglichkeiten, die schönste Alternative ist jedoch die im Erholungsgebiet Oberndorf. Hier stehen einem gleich drei Stege zur Auswahl, die von Norden nach Süden durchnummeriert sind.

Da sich an diesem Morgen bereits ein anderer Fotograf auf Steg 2 aufhielt, ging es für mich auf den dritten Steg.

Von dort hat man schließlich eine traumhafte Aussicht über den gesamten Wörthsee.

Der Wörthsee zum Sonnenaufgang

 Später ging es für mich noch einmal zurück zum Ufer und zwischen die beiden ersten Stege, um den wahnsinnig schönen Moment festzuhalten.

Später ging es für mich noch einmal zurück zum Ufer und zwischen die beiden ersten Stege, um den wahnsinnig schönen Moment festzuhalten.

Spazieren und Rundweg um den Wörthsee

Das Westufer bietet sich natürlich auch für schöne Spaziergänge an, jedoch kann ich Euch auch den Rundweg um den Wörthsee sehr ans Herz legen, auch wenn ich diesen auf zwei Mal gegangen bin.

Neben den schönen Blicken auf und über den See gibt es zahlreiche weitere schöne und spannende Dinge, Häuser und Fotomotive zu entdecken.

Den Weg zum Sonnenaufgang am Wörthsee habe ich für Euch aufgezeichnet, sodass Ihr sie jederzeit bequem nachgehen könnt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Ein weiterer Vorteil vom Sonnenaufgang am Wörthsee ist natürlich auch hier, dass zu diesem Zeitpunkt kaum Menschen unterwegs sind. Man hat den Wörthsee daher fast für sich allein. Wann hat man das schon noch in der heutigen Zeit?

Seid Ihr bereits am Wörthsee gewesen und hattet ähnliche schöne Momente?

Liebe Grüße
Stefan

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern um zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Keine Bewertung bisher, sei der Erste!

Toller Sonnenaufgang am Wörthsee | BinMalKuerzWeg

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge