Morgen­spaziergang am Eitzen­berger Weiher

Morgen­spaziergang am Eitzen­berger Weiher

Morgen­spaziergang am Eitzen­berger Weiher

Der perfekte Start in den Tag beginnt für mich, umgeben von der Natur. So auch an diesem Morgen. Ein kleiner Spaziergang an gleich drei Seen nahe Penzberg im Münchener Süden. Umgeben von Wald liegen die drei kleinen Seen Holzweiher, Alter Weiher und Neuer Weiher eng beieinander und laden förmlich zu einem ausgedehnten Spaziergang ein.

Die Eitzenberger Weiher im Überblick

Die drei Seen gehören zu den Eitzenberger Weihern beim Iffeldorfer Ortsteil Eitzenberg, nördlich von Penzberg. Genutzt werden die Seen überwiegend im Sommer als Badeseen, aber auch bei Anglern erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Eingebettet in die idyllische Hügellandschaft stellen sie den perfekten Ort als Ausgleich zum stressigen Alltag dar.

Die Eitzenberger Weiher – Morgenspaziergang zum Sonnenaufgang

Die Anfahrt zu den Seen

Die Seen liegen nur unweit von der Autobahnausfahrt (A95 in Richtung München oder Garmisch-Patenkirchen) Iffeldorf entfernt und sind dementsprechend sehr gut mit dem Auto zu erreichen.

Ein Parkplatz ist vorhanden und bietet Platz für ausreichend Fahrzeuge. In den Sommermonaten ist er gebührenpflichtig, im Winter scheinen die Parkautomaten deaktiviert zu sein. Zumindest war bei meinem Ausflug (November) kein Parkautomat mehr aufgestellt. Anschließend sind es nur wenige Meter bis zum ersten See. Den Rest kann man gut zu Fuß erkunden.

Hier noch die Übersicht in Google Maps:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 Fotografieren an den Eitzenberger Weihern

Wie so oft sei an dieser Stelle kurz erwähnt, dass für Fotos an den drei Weihern natürlich die frühen Morgenstunden oder eben die späten Abendstunden ideal sind. Viel weicher ist hier das Licht und besonders am Morgen hat man gute Chancen auf aufsteigenden Nebel und eine insgesamt friedliche Stimmung.

Man kann grundsätzlich alle drei Seen umrunden, ein wenig Vorsicht ist jedoch geboten, da die Bretter, die über den besonders feuchten Moorstellen sind, oft bereits sehr morsch und teils auch schon durchgebrochen sind. Es lohnt sich also immer kurz vorher mit der Fußspitze die Gegebenheiten zu erkunden. Besonders sieht man das an diesem abenteuerlichen Steg.

Fotografieren an den Eitzenberger Weihern – Morgenspaziergang zum Sonnenaufgang

Ganz gleich, für welchen Weg man sich entscheidet, wird man auf seine Kosten kommen. Immer wieder hat man traumhafte Ausblicke auf einen der Seen und zur richtigen Zeit gelingen einem sehr schöne und friedliche Bilder. Da fehlt doch eigentlich nur noch der Fischer auf dem Weiher, oder?

Fotografieren an den Eitzenberger Weihern – Morgenspaziergang zum Sonnenaufgang

Fotografieren an den Eitzenberger Weihern – Morgenspaziergang zum Sonnenaufgang

Fazit zum Ausflug zum Eitzenberger Weiher

Eine sehr schöne Landschaft, die zum Verweilen einlädt und damit ein gelungener Ausflug und Start in den Tag. Als Info für Familien: Die großen Wege sind geteert und für Autos und Kinderwagen geeignet, die kleineren Wege um die Seen herum jedoch nicht, da es Waldwege über Stock und Stein sind. Im Sommer ist hier sicherlich einiges los. Kanntet Ihr diese Seen bereits?

Liebe Grüße
Stefan

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern um zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Keine Bewertung bisher, sei der Erste!

Morgen­spaziergang am Eitzen­berger Weiher | BinMalKuerzWeg

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen. Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge