Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze

Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze

Im heutigen Beitrag geht es zu einer Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze am Spitzingsee.

Wer bisher nichts von der Benzingspitze gehört hat, muss sich nicht wundern, denn er ist ein kaum begangener Gipfel.

Viel bekannter ist die Wanderung auf den Jägerkamp, der nur wenige Hundert Meter westlich und nur etwa 10 Meter höher liegt.

Anfahrt und Parkplatz zur Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze oder Jägerkamp

Da sich die beiden Wanderungen nicht unterscheiden und sehr gut zu kombinieren sind, berichte ich gleich über beide in einem Beitrag.

Grundsätzlich bieten sich die üblichen Parkplätze am Spitzingsee an: die drei großen am Ufer oder meine Empfehlung, der Parkplatz am Spitzingsattel.

Da der Spitzingsattel der höchste Einstiegspunkt der Wanderung ist, ist er oft bereits am frühen Vormittag voll. Früh da sein, lohnt sich also.

Möglich Alternativen zeichne ich Euch in dieser Karte ein, grün markiert ist der Spitzingsattel.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze

 

Die Benzingspitze ist vom 01. Dezember – 14. Juli als Schutzgebiet ausgewiesen!

Dabei geht um den Schutz von Birk- und Auerhühnern, die im Winter Ruhe brauchen.

Bei Betreten drohen Strafen bis zu 5.ooo €.

Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze oder den Jägerkamp

Wie so üblich starten wir bei völliger Dunkelheit. Der Weg ist schnell identifiziert, es geht immer dem Trampelpfad nach.

Nach kurzer Zeit tauchen wir in den Wald ein und folgen dem gut sichtbaren (auch im Dunkeln) Weg.

Dieser wird nach ein paar Minuten felsiger. Bei Nässe ist hier Acht zu geben, ansonsten sollte das mit festem Schuhwerk kein Problem darstellen.

Nach gut einer Stunde haben wir das „Wilde Fräulein“ (Berggipfel) halb umrundet und machen uns an der unteren Schönfeldalm vorbei in Richtung der oberen Schönfeldalm.

Da wir den Wald bereits verlassen haben und uns nun dem lichten Berghang hoch bewegen wird es etwas kühler.

An der nächsten Gabelung biegen wir links ab in Richtung Jägerkamp und Benzingspitze.

Oben angekommen teil sich der Weg noch einmal. Links zum Jägerkamp, rechts zur Benzingspitze.

Eigentlich war die Tour für den Jägerkamp geplant, da dort jedoch bereits zwei andere Wanderer auf den Sonnenaufgang warteten, haben wir uns spontan entschieden das Ziel zu ändern.

Am Gipfelkreuz angekommen, dauerte es dann auch nicht lange, bis sich die erste Farbe am Himmel abzeichnete und kurz darauf die Sonne den Himmel eroberte.

Zeit genug den gesamten Gipfel zu erkunden und schöne Perspektiven zu finden, trotz der recht dichten Latschenkiefern.

Der Abstieg erfolgt dann über den gleichen Weg. Wer möchte, kann ja noch den anderen Gipfel mitmachen.

Jetzt folgen erstmal die Eindrücke der Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze fotografisch festgehalten.

Schutzgebiete Rotwand-Spitzingsee

Ich habe es schon oben beschrieben und möchte noch einmal ganz gezielt auf dieses Thema hinweisen.

Die Benzingspitze befindet sich in einer der Schutzzonen rund um die Rotwand.

Die Schutzgebiete wurden für Birk- und Auerhühner eingerichtet, da die bisherige Regelung, die auf freiwilliger Basis beruhte leider nicht die gewünschte Wirkung erzielte.

Die Schutzzone gilt immer zwischen dem 01. Dezember – 14. Juli.

Der Jägerkamp ist weiterhin zu erreichen, jedoch sollte der Weg hier nicht verlassen werden, da er sich genau zwischen zwei dieser Schutzgebiete befindet.

Warum das Ganze?

Wegen der großen Anzahl an Wanderern müssen die Hühner aber zu oft aus ihren Winterlebensräumen flüchten und können im Frühjahr nicht ungestört balzen, brüten und ihren Nachwuchs aufziehen.

Zudem verlieren die aufgeschreckten Hühner viel Energie, die sie im Winter nicht mehr reinholen können, was im schlimmsten Fall zum Tode führt.

Bitte achtet daher ganz besonders auf die Schilder, auch wenn es nicht immer direkt ersichtlich ist!

Fazit zur Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze

Ja, schön war’s! Die Wanderung auf den Jägerkampf bzw. die Benzingspitze ist definitiv eine Tour wert, Ihr werdet es nicht bereuen.

Da die Natur in der sehr beliebten Region besonders stark zu leiden hat, bitte ich Euch sämtliche Regelungen insbesondere das der Schutzgebiete einzuhalten.

Vielen Dank und viel Spaß beim Entdecken!

Liebe Grüße
Stefan

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern um zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Keine Bewertung bisher, sei der Erste!

Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze | BinMalKuerzWeg

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen.
Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

close
Sonnenaufgangs-Wanderung auf die Benzingspitze | BinMalKuerzWeg

Trage Deine E-Mail-Adresse ein, um künftig keinen Beitrag mehr zu verpassen. Ab sofort bekommst Du maximal ein Mal pro Woche eine E-Mail-Benachrichtigung mit den neuesten Beiträgen.
Zusätzlich bekommst Du zur Anmeldung meinen TOP 10 Fotospots in Bayern PDF-Guide kostenfrei dazu!

Ich versende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.