Die fünf schönsten Seen in Bayern

Heute soll es mal kein Beitrag zu einem „neuen“ Ort auf diesem Blog sein, sondern eine kleine Zusammenstellung der fünf schönsten Seen in Bayern.

Selbstverständlich eine sehr subjektive Meinung, welche denn nun wirklich die fünf schönsten Seen sind, aber das soll uns an dieser Stelle nicht weiter stören, im Gegenteil: Gerne zu Diskussionen anregen.

Ich bin schon gespannt, wie Eure TOP 5 der schönsten Seen in Bayern aussieht! Legen wir los!

Der Eibsee – Der schönste See Bayerns?

Der Eibsee ist für mich definitiv der schönste See Bayerns! In Grainau bei Garmisch-Patenkirchen gelegen, bietet er zahlreiche Möglichkeiten für atemberaubend schöne Bilder.

Natürlich am schönsten bei Sonnenaufgang, ist der Eibsee jedoch zu jeder Tages- und Jahreszeit ein echter Hingucker.

Sonnenaufgang am Eibsee – Die schönsten Seen in Bayern
Sonnenaufgang am Eibsee mit warmen Licht

Wer auf der Suche nach den schönsten Fotospots am Eibsee ist, der sollte sich die folgende Karte mal anschauen. Dort habe ich die vier bekanntesten Spots markiert.

Eibsee Fotospots Übersicht

Die ausführlicheren Informationen und genauen Beschreibungen findet Ihr im dazu passenden Blogbeitrag.

Im Winter ist der Eibsee übrigens in der Regel zugefroren und man kann den gesamten See betreten – das bietet tolle neue Perspektiven!

Eibsee im Winter - Einsame Insel

Geroldsee/ Wagenbrüchsee – Der mystische

Der Geroldsee, der eigentlich Wagenbrüchsee heißt, verdankt seinen bekannteren Namen dem kleinen Dorf, in dessen unmittelbarer Nähe er ist. Der See selbst ist super gelegen, mit einem traumhaften Blick auf die umliegenden Berge.

Übrigens: Die Wiese, von der aus die besten Bilder geschossen werden können, ist in Privatbesitz! Bitte nehmt also Euren gesamten Müll wieder mit, zeltet dort nicht, und macht um Gottes Willen kein Lagerfeuer…

Sonnenaufgang am Geroldsee – Die schönsten Seen Bayerns

Dann bleibt die Wiese vielleicht auch noch eine Zeit lang für alle zugänglich, es wäre wirklich schade um diesen tollen Anblick!

Auch hier habe ich einen ausführlichen Beitrag verfasst, der Euch über die wichtigsten Informationen aufklärt. Vorbeischauen lohnt sich!

Die Chance auf Nebel am Morgen ist am Geroldsee gefühlt bei 100%, daher ist er auf den meisten meiner Bilder „leider“ oft gar nicht zu sehen…

Sonnenaufgang am Geroldsee – Die schönsten Seen Bayerns

Der Königssee – Bayrischer Fjord

Aufgrund seiner länglichen Form wird der Königssee auch durchaus mal als der bayrische Fjord bezeichnet – und er steht seinen großen Brüdern in Norwegen in nichts nach!

Zahlreiche Aussichtspunkte bieten traumhafte Ausblicke auf den Königssee. Eins ist sicher – hier kommt jeder auf seine Kosten! Ob kleiner Ausflug mit dem Boot zum Obersee oder der Kirche St. Bartholomä, Wandern am Königssee selbst oder einfach nur genießen, für jeden ist was dabei!

Sonnenuntergang am Königssee – Die schönsten Seen in Bayern
Der Königssee von oben

Klar also, dass sich der Königssee zunehmender Beliebtheit erfreut. Des einen Freud ist des anderen Leid. Wer hier in Ruhe den See genießen möchte, muss zwangsläufig früh aufstehen, bevor die Massen an Touristen in den großen Bussen anrollen.

Auch hier habe ich die besten Fotospots, Wanderungen und Aussichtspunkte für Euch festgehalten. Den Beitrag dazu findet Ihr hier.

Rabenwand Fotospot Königssee

Hintersee – Die schönste Insel Bayerns?

Zwar ist der Hintersee auch einer der schönsten Seen in Bayern, bekannt ist jedoch eher die kleine Stein-Insel mit den zwei Bäumen drauf. Denn erst die macht ihn so einzigartig und zu einem der sehenswertesten Highlights in Berchtesgaden.

Nur unweit entfernt vom Königssee wartet also schon der nächste Fotospot, den ich Euch hier zeigen möchte. Zwar ist dieser nicht mal ansatzweise so groß wie der Königssee, aber nicht minder schön.

Außerdem bietet er auch zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen und ist für viele sogar der Ausgangspunkt. Eine kleine Auswahl an Bildern und Wanderungen findet Ihr im entsprechenden Beitrag.

Im Winter ist dieser übrigens auch durchaus mal zugefroren, lohnt sich also!

Bauminsel am Hintersee, Hintersee wandern

Sylvenstein­speicher/ Sylven­steinsee – Der Underdog

Ein Stausee, der oftmals in den Aufzählungen fehlt – aber wieso eigentlich? Auch wenn der Sylvensteinspeicher nicht zu den klassischen Bergseen gehört, macht ihn das keineswegs zu einem weniger lohnenden Fotospot.

Für mich gehört er definitiv in die TOP 5 der schönsten Seen in Bayern. Wer beim Anblick der Bilder noch etwas anderes behauptet, den verstehe ich wirklich nicht! 🙂

Zwei Fischer zum Sonnenaufgang am Sylvensteinspeicher
Sylvensteinsee – Die schönsten Seen in Bayern

Auch hier habe ich Euch die schönsten Fotospots rausgesucht und in einem Blogbeitrag niedergeschrieben.

Die schönsten Seen in Bayern – Fazit

Das waren die fünf schönsten Seen in Bayern aus meiner Sicht. Was denkt Ihr, war das eine würdige Auswahl? Welcher See fehlt Euch und wie würde Eure TOP 5 aussehen? Teilt es mir gerne in den Kommentaren mit!

Ansonsten freue ich mich auf Euer Feedback und wünsche viel Spaß beim Besuch dieser einzigartigen Seen!

Beste Grüße
Stefan „BinMalKürzWeg“ Kürzinger
Instagram

7 comments

  • Wie schön, dass ich da eine vollkommen andere Liste mit den fünf schönsten Seen habe.
    Aber meine Ansprüche an einen See sind auch vollkommen anders. Man muss in ihnen schwimmen können. Und das muss großartig sein.

    Meine aktuelle Liste:

    Langbürgner See
    Chiemsee
    Tegernsee
    Hartsee
    Simssee

    Aus Freiwasserschwimmer-Augen
    unter mittlerweile 40 „beschwommenen“ Seen/Weihern in/um München ausgewählt.

  • Die tollen Photos machen jeden See den schoensten. Der Koenigssee ist wohl am atemberaubensten. Am romantischten ist der Wagenbruechsee (der Name ist auch so richtig romantisch). Die Nebelbilder vom Sylvensteinsee sind die besten die es gibt von dem See!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.